Inga Fischer

Inga Fischer

Inga Fischer lebt und arbeitet als freie Autorin und Texterin in Köln. 2017 veröffentlichte sie die Biographie der österreichisch-israelischen NS-Zeitzeugin Gerda Eisler Alles, woran ich glaube, ist der Zufall. Eine Jugend in Graz und Tel Aviv (Clio, Graz 2017). Seit 2017 studiert sie an der Kunsthochschule für Medien Köln postgradual den Schwerpunkt Literarisches Schreiben. Hier gibt sie zusammen mit Kommiliton*innen die Anthologie KURZE heraus. In ihren fiktionalen Texten stehen weibliche Figuren im Zentrum, die sich nicht anpassen können oder wollen.