Historisches Archiv der Stadt Köln

Historisches Archiv der Stadt Köln

Das Historische Archiv der Stadt Köln ist eines der bedeutendsten europäischen Kommunalarchive, das sich durch die hohe Anzahl bedeutsamer Einzelbestände, ihre Kontinuität und die außergewöhnlich hohe Überlieferungsdichte auszeichnet.

Es bildet das schriftliche „Kölner Stadtgedächtnis“, denn es verwahrt eine Vielzahl von Unterlagen aus der Kölner Stadtgeschichte sowie der Geschichte des Rheinlandes und macht sie für seine Nutzerinnen und Nutzer zugänglich.

In den Beständen des Historischen Archivs befinden sich nicht nur Urkunden und Akten der städtischen Verwaltung, sondern auch Nachlässe und Sammlungen bedeutender Persönlichkeiten.

Nicht zuletzt beherbergt es auch zahlreiche Handschriften und Originale, unter anderem von Albertus Magnus, Jacques Offenbach, Giuseppe Verdi, Karl Marx, Konrad Adenauer und Heinrich Böll.

Das Historische Archiv dient als Informationsquelle für Wissenschaft und Forschung in aller Welt, aber auch für alle Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Geschichte ihrer Stadt und ihrer näheren Umgebung interessieren.


Foto: © Stadt Köln