DFG-Graduiertenkolleg Gegenwart/Literatur

DFG-Graduiertenkolleg Gegenwart/Literatur

An dem interdisziplinären und durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft geförderten Graduiertenkolleg wirken Wissenschaftler*innen aus der Germanistik, Komparatistik, Anglistik, Romanistik, den Medienwissenschaften und im weiteren Kreis auch der Soziologie, Historik, Kunst oder Philosophie mit.

Das Forschungsfeld ist das historisch variable Verhältnis von Gegenwart und Literatur. Statt Begriffe wie ‚Gegenwart‘ oder ‚Gegenwartsliteratur‘ unbefragt zu verwenden, sollen ihre Voraussetzungen untersucht werden. Somit ist das Ziel, die wechselseitige Bezugnahme zwischen Literatur und ihrer jeweiligen historischen und kulturellen Gegenwart zu analysieren. In der praxeologischen Säule des Forschungsprogramms wird untersucht, wie Gegenwartsliteratur in ihren verschiedenen Institutionen von unterschiedlichen Akteuren gemacht wird.

www.grk-gegenwart.uni-bonn.de
gegenwart_literatur@uni-bonn.de


Foto: © privat