Paulina Seyfried erhält Arbeits- und Recherchestipendium

  • Allgemein
  • Preise

  • Insert Female Artist Produzentin Paulina Seyfried erhält das Arbeits- und Recherchestipendium Bildende Kunst der Stadt Köln, um für vier Monate Kunstinstitutionen zu Öffentlichkeiten und Kollaboration zu beforschen.

    Die Stipen­dien werden jährlich, alters­un­ab­hängig ausge­schrieben und richten sich an profes­sio­nell arbei­tende Kölner Künstler*innen sowie Kurator*innen. Die mit Mitteln der Stadt Köln ausge­stat­teten Stipen­dien sollen ermög­li­chen, im Förder­zeit­raum ohne finan­zi­ellen Druck zu arbeiten und ein einge­reichtes Projekt­vor­haben umzusetzen. Zur Jury gehörten der Künstler Florian Dedek, die Kuratorin Kris Dittel, der Kurator und Kunsthistoriker Michael Krajewsk, die Künst­lerin Anys Reimann sowie die Direk­torin der Temporary Gallery Aneta Rostkowska.

    Webseite Recherchestipendim Köln